Vereinsreise 2017

Vereinsreise der Floriansbrüder und
der aktiven Feuerwehr Dulliken
am 30. September 2017

Besichtigung des Uhrenmuseums in La Chaux-de-Fonds und anschliessend an den Doubs und nach La Brévine.

14 Floriansbrüder (leider keine Feuerwehrleute) fuhren mit unserem altbewährten Chauffeur Hugo Gerber nach La Chaux-de- Fonds, mit einem Kaffeehalt in Twann.
In La Chaux-de-Fonds besuchten wir das schweizerische Uhrenmuseum mit einer interessanten Führung.
Anschliessend ging unsere Reise weiter nach Les Brenets zum Mittagessen. Danach erwartete uns eine Schifffahrt auf dem Grenzfluss Doubs bis zur Endstation, wo wir den Wasserfall Les Saut-du-Doubs besuchen wollten. Leider war das Wetter nicht so toll und wir fuhren, ohne auszusteigen, wieder zurück nach Les Brenets, wo wir mit dem Hugo-Bus weiter nach La Brévine gefahren sind.
Am kältesten Ort der Schweiz machten wir einen Zwischenhalt und probierten den legendären Absinthe (grüne Fee). Zuerst in einem Restaurant und anschliessend privat bei einer bekannten Familie,Willi und Loly Pelladon (Cousin von Catherine Siegrist).
Anschliessend traten wir die Rückreise nach Dulliken an.In Dulliken konnte man bei einem Nachtessen im Restaurant Löwen den Reisetag ausklingen lassen.

 

 

Sie sind hier:  >> Bilder  >> Vereinsreise 2017